Verwandeln Sie jeden Browser in den am besten geschützten und verwaltbarsten Arbeitsbereich

Die LayerX Enterprise Browser Extension schützt die Anwendungen, Daten und Geräte des Unternehmens vor Bedrohungen aus dem Internet und Browsing-Risiken und sorgt gleichzeitig für ein erstklassiges Benutzererlebnis.

Demo anfordern

Was ist Ihre Herausforderung?

Was auch immer Ihre Herausforderungen sind: Verhindern Sie webbasierte Angriffe, die einfach auszuführen, aber schwer zu erkennen sind, überwachen und steuern Sie die Browseraktivitäten der Benutzer oder reduzieren Sie die Angriffsfläche des Browsers – LayerX ist für Sie da

ChatGPT DLP

ChatGPT DLP

Weiterlesen
Schutz vor riskanten Browsererweiterungen

Schutz vor riskanten Browsererweiterungen

Weiterlesen
SaaS-Apps-Erkennung, DLP und Schutz

SaaS-Apps-Erkennung, DLP und Schutz 

Weiterlesen
Sicherer Zugriff Dritter

Sicherer Zugriff Dritter

Weiterlesen
Zero-Hour-Schutz vor browserbasierten Bedrohungen

Zero-Hour-Schutz vor browserbasierten Bedrohungen

Weiterlesen
Browserbasierte Authentifizierung für sicheren Zugriff auf SaaS und Web-Apps

Browserbasierte Authentifizierung für sicheren Zugriff auf SaaS und Web-Apps

Weiterlesen
VDI- und RBI-Alternative

VDI- und RBI-Alternative

Weiterlesen
BYOD-Schutz

BYOD-Schutz

Weiterlesen

LayerX-Browser-Sicherheitsplattform

LayerX schützt jeden Browser, der die zentrale Arbeitsoberfläche moderner Unternehmen darstellt, vor allen webbasierten Risiken

Browsernativ

Browsernativ

LayerX ist in den Browser integriert, um Einblick in alle möglichen Browsing-Ereignisse zu erhalten

Sitzungsorientiert

Sitzungsorientiert

​​LayerX wurde speziell für die Überwachung und den Schutz der Benutzeraktivitäten und des Webseitenverhaltens entwickelt, aus denen die Websitzung besteht

Hohe Präzision

Hohe Präzision

LayerX verwendet zwei korrelierende Risiko-Engines, eine in der Browser-Erweiterung und die andere in der Cloud, um eine beispiellose Genauigkeit der Risikoerkennung zu erreichen

Granulare Durchsetzung

Granulare Durchsetzung

​​LayerX kann die unterschiedlichsten Schutzmaßnahmen nutzen, von der Deaktivierung riskanter Funktionen einer Webseite bis hin zur vollständigen Beendigung der Sitzung

„Mit LayerX konnten wir alle webbasierten Risiken transparenter machen, erkennen und verhindern, ohne die Benutzererfahrung unserer Mitarbeiter und Auftragnehmer zu beeinträchtigen.“

Shahar Geiger Maor
CISO, DarioHealth

Sichern Sie die Aktivitäten der Benutzer in ihren Browsern

sowohl auf verwalteten als auch auf nicht verwalteten Geräten

Erhalten Sie detaillierte Einblicke in jedes Browsing-Ereignis

Erhalten Sie detaillierte Einblicke in jedes Browsing-Ereignis

Hochauflösende Überwachung aller Aktivitäten, die Ihre Mitarbeiter in ihren Browsern ausführen, über alle Webziele, Sitzungen und Datenaustausche hinweg

Erkennen Sie Risiken mit höchster Präzision

Erkennen Sie Risiken mit höchster Präzision

Mehrschichtige KI-Analyse jeder Benutzeraktivität und Websitzung, um Anomalien zu erkennen, die auf ein Risiko in der Browsersitzung hinweisen können

Erzwingen Sie einen sicheren Zugriff und überwachen Sie die Surfaktivitäten in Echtzeit

Erzwingen Sie einen sicheren Zugriff und überwachen Sie die Surfaktivitäten in Echtzeit

Verhindern Sie riskante Benutzeraktivitäten im Browser, die Ihre Apps, Geräte und Daten dem Risiko einer Gefährdung oder eines Datenverlusts aussetzen können

Komm wie du bist

Produktivität, Benutzererfahrung und Datenschutz stehen im Vordergrund

Nahtlose Bereitstellung

Nahtlose Bereitstellung

Integrieren Sie sich nahtlos in jeden Browser und die meisten IDP- und Sicherheitsplattformen und decken Sie Ihre gesamte Umgebung mit einem einzigen Klick ab

Nahezu keine Auswirkungen auf den Benutzer

Nahezu keine Auswirkungen auf den Benutzer

Richten Sie Ihre Mitarbeiter transparent auf eine sichere Browsernutzung aus und verhindern Sie so Risiken und Bedrohungen aus dem Internet mit minimalen Auswirkungen auf die Benutzererfahrung beim Surfen

Bringen Sie Ihren eigenen Browser mit

Bringen Sie Ihren eigenen Browser mit

Ermöglichen Sie Ihren Benutzern, die vorhandenen Browser ihrer Wahl für den Zugriff auf geschäftliche und private Webziele zu verwenden

Die Privatsphäre der Mitarbeiter steht an erster Stelle

Die Privatsphäre der Mitarbeiter steht an erster Stelle

Die browserinterne ML-Engine von LayerX analysiert Browsing-Ereignisse lokal. Keine persönlichen Daten und privaten Inhalte verlassen jemals den Browser. Die einzigen Daten, die an die Verwaltungskonsole gesendet werden, sind Warnungen zu riskanten Sitzungen.

Erfahren Sie mehr

FAQs

Was ist der Unterschied zwischen LayerX und Unternehmensbrowserlösungen wie Talon oder Island?

LayerX schützt Ihr gesamtes Browser-Ökosystem unverändert, ohne dass Ihre Benutzer ganz oder teilweise auf einen neuen Browser umsteigen müssen. Bei LayerX verstehen wir, dass die Browserwahl eines Unternehmens von vielen Faktoren abhängt und dass sowohl CISOs als auch Benutzer nicht von ihrem bevorzugten Browser auf einen benutzerdefinierten umsteigen möchten. Die Plattform von LayerX mindert die gleichen Browser-Sicherheitsrisiken wie Talon und Island, konzentriert sich jedoch stärker auf den Browsing-Prozess selbst und behält alle Sicherheits- und Produktivitätsvorteile bei, die kommerzielle Browser bieten. Darüber hinaus bringt der Unternehmensbrowser unvermeidliche blinde Flecken mit sich, die aus der parallelen Bereitstellung des Unternehmensbrowsers und des kommerziellen Browsers resultieren. Mit LayerX gibt es diese Lücken überhaupt nicht, da nur ein Browser überwacht und gesteuert werden muss, was einen hermetischen Sicherheitsschutz für alle Browsing-Aktivitäten der Benutzer bietet.

Warum benötige ich eine Browser-Sicherheitsplattform?

Es gibt ein breites Spektrum an Risiken und Bedrohungen, das von anderen Lösungen entweder nur teilweise oder gar nicht abgedeckt wird. In der zweiten Gruppe sind zwei herausragende Beispiele die Überwachung und der Schutz von Benutzeraktivitäten in nicht genehmigten Apps und anderen nicht unternehmenseigenen Webzielen sowie die Verhinderung der Installation bösartiger Erweiterungen im Browser, einem führenden Vektor für den Diebstahl von Anmeldedaten. Diese Fähigkeiten fehlen heute bei jedem anderen Sicherheitsprodukt. Eine Browser-Sicherheitsplattform bietet sichere Lösungen für diese Schwachstellen.

Was ist der Unterschied zwischen LayerX- und Browser-Isolationslösungen?

Browser-Isolationslösungen konzentrieren sich darauf, die Ausführung von Exploits und das Herunterladen von Malware zu verhindern, indem sie eine sichere Umgebung schaffen, in der sie ausgeführt werden können, ohne mit der „echten Maschine“ zu interagieren. Wir bei LayerX glauben, dass dieser Ansatz drei Hauptmängeln unterliegt. Erstens werden Exploits und Malware von den heutigen kommerziellen Browsern und Endpoint Protection-Lösungen bereits umfassend bekämpft. Zweitens ist die Browsing-Isolation berüchtigt dafür, dass sie Ressourcen verbraucht und die Leistung des Endpunkts beeinträchtigt. Und drittens, und wahrscheinlich der wichtigste Fehler, fehlt der Browser-Isolation die Fähigkeit, die breitere Perspektive der Browser-Risikolandschaft zu berücksichtigen, in der Phishing, Datenlecks und SaaS-Risiken eine herausragende Rolle spielen. Die Browserisolation behebt diese Risiken nicht, da sie nur auf Aktivitäten abzielt, die innerhalb einer Live-Websitzung stattfinden. Der Browser-Erweiterungsansatz von LayerX hingegen bietet eine umfassende Abdeckung der webbasierten Risikolandschaft, indem diese Websitzungen in Echtzeit überwacht werden, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen, während gleichzeitig eine kontextbezogene Cloud-basierte Isolierung durchgeführt und sichergestellt wird, dass die Benutzererfahrung stimmt das bestmögliche Niveau.

Wie genau erleichtert LayerX den Zugriff Dritter auf meine Ressourcen?

Mit LayerX müssen Sie Drittanbietern kein verwaltetes Gerät zuweisen. Stellen Sie stattdessen (durch Installation oder Anmeldung) ein verwaltetes Browserprofil bereit, das mit der LayerX-Erweiterung geschützt ist, auf ihren eigenen Geräten. Dadurch können sie über das LayerX-geschützte Browserprofil eine Verbindung zu Ihren SaaS-Apps herstellen. Anschließend können Sie dedizierte Zugriffs- und Aktivitätsrichtlinien erstellen und ihnen nahtlosen Zugriff nur auf die Daten gewähren, die sie in diesen Apps benötigen, während alle anderen Daten sicher bleiben.

Verletzt die kontinuierliche Überwachung aller Benutzeraktivitäten im Web nicht die Privatsphäre des Benutzers?

Gar nicht! Kontinuierliche Überwachung bezieht sich auf die Aktion, die lokal innerhalb der browserinternen ML-Engine von LayerX stattfindet, und nicht auf die Daten, die an die Verwaltungskonsole von LayerX gesendet werden. Diese Engine verfügt über detaillierte Einblicke in jedes Browsing-Ereignis, um sicherzustellen, dass Hinweise auf böswillige Aktivitäten effektiv und zeitnah erkannt werden können. Die überwiegende Mehrheit dieser Daten, einschließlich persönlich identifizierbarer Informationen (PII) und privater Inhalte, verlässt den Browser jedoch überhaupt nicht. Die einzigen Daten, die an die LayerX-Cloud gesendet werden, sind Warnungen zu riskanten Aktivitäten, die das Sicherheitsteam untersuchen und darauf reagieren kann.

Sind meine SaaS-Anwendungen nicht bereits durch meine CASB-Lösung geschützt?

Ihre Hauptanwendungen (Office, Box etc.) werden hinsichtlich der Sichtbarkeit abgedeckt, sofern diese zentral installiert und verwaltet werden. Allerdings ist CASB nur so gut wie die API der Apps, die es schützt, was zu Inkonsistenzen im Sichtbarkeitsgrad zwischen verschiedenen Apps führt. CASB ist bei nicht verwalteten Anwendungen und Schatten-SaaS nicht effektiv. Darüber hinaus ist CASB nicht in der Lage, böswillige Aktivitäten tatsächlich zu verhindern. LayerX bietet ein konsistentes Maß an Überwachung und Kontrolle für alle Anwendungen ohne API-Abhängigkeit und kann bei Erkennung eines Risikos jegliche böswillige Aktivität verhindern.

Wie wird LayerX in einer Produktionsumgebung bereitgestellt?

Bei verwalteten Geräten lässt sich LayerX mit Geräteverwaltungstools (z. B. Gruppenrichtlinien) einfach und mit wenigen Klicks installieren. Für nicht verwaltete Geräte bieten wir eine identitätszentrierte Bereitstellung, die es Benutzern ermöglicht, mit einem einfachen Installationsprogramm oder einer einfachen Anmeldung ein verwaltetes Browserprofil auf ihr nicht verwaltetes Gerät zu laden. Die nicht verwaltete LayerX-Bereitstellung ermöglicht Benutzern den Zugriff auf und die Interaktion mit Unternehmens-Cloud-Apps über eine verwaltete Browserprofil, ohne dass jemals ein anderes Gerät oder persönliche Surfaktivitäten überwacht werden.

Wie kann LayerX die Authentifizierungsanforderungen für meine SaaS-Anwendungen verschärfen?

Das Benutzerprofil der LayerX-Erweiterung kann zusätzlich zum Benutzerkonto als zusätzlicher Authentifizierungsfaktor verwendet werden. Dies kann entweder als eigenständiger Faktor oder durch die Integration von LayerX mit dem Cloud-Identitätsanbieter implementiert werden.

Welche Auswirkungen hat die LayerX-Erweiterung auf das Benutzererlebnis beim Surfen?

Nahe Null. LayerX wurde entwickelt und entwickelt, um Benutzer transparent zum sicheren Surfen zu leiten. Ich greife nur dann in die Surfaktivität ein, wenn die Aktivität ein Risiko für Daten, Geräte oder Anwendungen darstellt.

Kann LayerX auch meine lokalen Legacy-Anwendungen schützen?

Sicherlich. LayerX kann jede Anwendung, auf die über einen Browser zugegriffen wird, mit Zugriffsrichtlinien schützen, die als Authentifizierungsfaktor fungieren, und Aktivitätsrichtlinien, die als Autorisierungsmechanismus fungieren.

Wie schützt LayerX vor Anmeldedatendiebstahl von meinem Gerät?

LayerX kann webbasierte Versuche, Benutzeranmeldeinformationen zu stehlen, verhindern. Es sucht nach Phishing-Sites, verhindert die Weitergabe von Anmeldedaten an verdächtige Apps und blockiert riskante Browsererweiterungen, die möglicherweise Benutzeranmeldedaten abgreifen. Darüber hinaus kann LayerX die Speicherung von Anmeldeinformationen auf dem Hosting-Gerät ändern, einschränken oder blockieren, um Gerätebedrohungen wie Malware, die versucht, die Passwortdaten des Browsers zu stehlen, zu bekämpfen.

Was ist eine Browser-Sicherheitsplattform?

Eine Browser-Sicherheitsplattform ist eine neue Produktkategorie für Cybersicherheit, die die entscheidende Rolle von Browsern in heutigen IT-Umgebungen anerkennt. Diese Produkte bekämpfen alle Risiken und Bedrohungen für die Daten des Browsers, das Gerät, auf dem er ausgeführt wird, oder SaaS-Apps, die über ihn zugreifen, auf zentralisierte Weise. Kontinuierliche Überwachung, Risikoanalyse und Richtliniendurchsetzung für Benutzeraktivitäten konzentrieren sich auf den Browser selbst, in dem die Aktivität tatsächlich stattfindet, und wenden sie nicht auf den reinen Netzwerkverkehr an, der von Natur aus in Bezug auf die Daten und den Kontext, die er bereitstellen kann, begrenzt ist.

Warum reicht meine Firewall nicht aus, um zu verhindern, dass Mitarbeiter auf schädliche Webseiten zugreifen?

Eine Firewall kennzeichnet bösartige Webziele anhand ihres Hostnamens/ihrer URL und ist für den Inhalt jeder Webseite selbst blind. Dieser Ansatz bleibt hinter der schnellen und dynamischen Natur des modernen Web-Phishing zurück. Daher können viele bösartige Seiten dies umgehen. Angreifer missbrauchen heutzutage Cloud-Dienste und SaaS-Anwendungen, um Phishing und Malware zu verbreiten. Eine Firewall verfügt einfach nicht über die erforderliche Transparenz der verschiedenen Komponenten, die anzeigen, ob eine Website bösartig ist oder nicht. LayerX scannt den Inhalt der Webseite und wendet eine KI-Analyse an, um schädliche Attribute zu erkennen, was zu einer weitaus höheren Erfolgsquote führt.

Wie funktioniert LayerX?

LayerX ist eine browserunabhängige Sicherheitsplattform, die als schlanke Erweiterung bereitgestellt wird und alle Aktivitätsdaten zu Überwachungs- und Risikoanalysezwecken aggregiert, um sicheren Zugriff und sicheres Surfen zu gewährleisten. Mit LayerX konfigurieren Sicherheitsteams Aktivitätsrichtlinien, um riskante Benutzeraktivitäten im Browser zu verhindern, die Apps, Geräte und Daten dem Risiko einer Gefährdung oder eines Datenverlusts aussetzen können. Sobald eine Aktivitätsrichtlinie aktiviert ist, überträgt der LayerX-Clouddienst sie an die Erweiterung, die die eigentliche Durchsetzung im Browser durchführt. Die Erweiterung verfügt über drei Funktionalitäten: Verarbeitung von Aktivitätsdaten und Berichterstattung an den Cloud-Dienst, Empfangen von Richtlinien vom Cloud-Dienst und deren Durchsetzung sowie Analyse von Risiken zusammen mit dem Cloud-Dienst. Layer